Internet Explorer 6


Fehlermeldungen   Fehlermeldungen
 

Internet Explorer-eigene Fehlermeldungen ausschalten

Im Menü «Extras/Internetoptionen/Erweitert» bei «kurze HTTP-Fehlermeldungen anzeigen» den Haken entfernen. Mit dieser Einstellung werden die vom Server ausgegebenen Fehlermeldungen angezeigt die in der Regel aufschlussreicher sind.



Seite kann nicht angezeigt werden oder DNS Fehler

Dies kann etliche Ursachen haben. Als erstes sollte man die Temporary Internet Files und den Verlauf komplett löschen. Siehe diese Anleitung.

Artikel zu diesem Thema in der Microsoft Knowledge Base:
308780 - Error Message Appears When You Try to Start Internet Explorer
293402 - Cannot Open a Web Page in Internet Explorer and "Page Cannot Be Displayed" Error Is Displayed
315054 - Cannot Stop Automatic Configuration Script in Internet Explorer
241344 - Error Message: The Page Cannot Be Displayed
884534 - FIX: You receive a "Page cannot be displayed" error message in Internet Explorer when you click...

Weitere Seiten zu diesem Thema:
Optimaler DSL-MTU-Wert



Windows Update - «Seite kann nicht angezeigt werden»

Folgend ein paar Tipps die helfen können:

  • Deaktiviere alle im Hintergrund laufende Programme (Virenscanner, Proxy etc.).
  • Lösche die Temporary Internet Files.
  • Lösche die Datei CV3 Class im Verzeichnis Downloaded Program Files.
  • Gib unter «Start/Ausführen» folgendes ein: «regsvr32 /u wuv3is.dll» [Enter-Taste].
  • Lösche die Datei wuv3is.dll.
  • Entferne den Inhalt der Datei wuhistv3.log und speichere die Datei ab.
  • Füge die Windows-Updateseite der Zone für Vertrauenswürdige Sites zu.

Artikel zu diesem Thema in der Microsoft Knowledge Base:
243787 - WINUP-Err Msg: Cannot Display Page

Weitere Seiten zu diesem Thema:
Windows Update Troubleshooter



Windows Update - «Update konnte nicht installiert werden»

Lies den KB-Artikel 319585 und gehe je nach verwendeter Windows-Version vor.

Artikel zu diesem Thema in der Microsoft Knowledge Base:
319585 - Error "Software update incomplete, this Windows Update software did not update successfully"



Windows Update - «Ihre Organisation hat entschieden, Softwareupdates nicht mit Windows...»

Tippe unter «Start/Ausführen» folgendes ein und drücke dann die Enter-Taste: «regsvr32 wupdinfo.dll»

Artikel zu diesem Thema in der Microsoft Knowledge Base:
283288 - WINUP-Err Msg: Your organization has decided to provide software



Time out Fehler

Wenn öfters Zeitlimitfehler angezeigt werden, kannst du in der Registrierung im Schlüssel «HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\InternetSettings» einen neuen DWORD Wert «Receive Timeout» anlegen. Als Wert gibt man die gewünschte Wartezeit in Millisekunden an. Beispiel: Für 10 Minuten gibt man als Wert «600000» ein.

Artikel zu diesem Thema in der Microsoft Knowledge Base:
181050 - Internet Explorer Error "Connection Timed Out" When Server Does Not Respond Within Five Minutes



Cookies deaktiviert

Wenn die Option Cookies annehmen aktiviert ist und trotzdem eine Meldung erscheint diese Funktion sei deaktiviert, dann ist wahrscheinlich eine Datei im Cookies-Verzeichnis beschädigt.

Lösche den Inhalt des Cookie-Verzeichnis komplett. Siehe diese Anleitung.

Artikel zu diesem Thema in der Microsoft Knowledge Base:
175662 - Error Message: Not Accepting Cookies



«IEXPLORE verursachte einen Fehler in Modul Kernel32.dll» (oder Shlwapi.dll)

Suche nach advert.dll im Windows\System-Verzeichnis. Falls vorhanden, benenne diese Datei in advert.old um.
Weitere Infos zu Spyware und advert.dll unter http://grc.com/optout.htm.
Ein gründliches Tool zum Aufspüren von Spy-Dateien und Registrierungseinträge ist AdAware oder auch Spybot Search&Destroy.

Überprüfe ob aktuelle Treiber für die Grafikkarte installiert sind und deaktiviere animierte Mauszeiger.

Artikel zu diesem Thema in der Microsoft Knowledge Base:
259684 - Invalid Page Fault Error Messages If You Run Internet Explorer 5.5 and Aureate Radiate



«IEXPLORE verursachte einen Ausnahmefehler in Modul Wininet.dll»

Mögliche Ursache für diese Fehlermeldung ist ein Schaden im Verzeichnis Temporary Internet Files, Cookies oder Verlauf. Lösche den Inhalt dieser Verzeichnisse komplett. Siehe dazu diese Anleitung.



«Explorer verursachte Fehler in Modul Crtdll.dll»

Wenn du Skins von www.hotbar.com installiert hast, deinstalliere diese und durchsuche danach die Festplatte und Registrierung nach hotbar und lösche alle gefundene Einträge.
Einen Hotbar-Uninstaller findest du unter http://www.hotbar.com/install/explorer/HBUnInst.exe.



Bei Zugriff auf FTP-Server: «Der Server liefert erweiterte Informationen»

Der Server gibt eine Fehlermeldung aus wenn beispielsweise die Anzahl max. Benutzer überschritten ist. Für eine ausführlicherere Fehlermeldung unter im Menü «Extras/Internetoptionen/Erweitert» «Webbasiertes FTP verwenden» deaktivieren. Diese Option gibt es nur wenn «Web-Ordner» installiert ist.



«Es ist ein Laufzeitfehler aufgetreten. Soll der Debug-Modus gestartet werden?»

Ursache dieser Fehlermeldung ist meist ein fehlerhafter Code. Deaktiviere einfach das Anzeigen dieser Meldung unter «Extras/Internetoptionen/Erweitert/Scriptdebugging deaktivieren» (anhaken). Falls du nicht selber Websites erstellst und diese auf Fehler testen möchtest, kannst du «Scriptfehler anzeigen» ebenfalls deaktivieren (Haken entfernen).
Siehe auch «Scriptfehler im Internet Explorer beheben».



«Es konnten nicht alle Komponenten installiert werden»

Möglicherweise ist eine *.cab-Datei beschädigt. Suche in der Datei Active Setup Log.txt nach Einträgen «Failed».

Weitere Lösung:
Überprüfe ob die Datei Ntdll.dll im System-Verzeichnis vorhanden ist. Ansonsten von der Windows CD-ROM extrahieren.
Weitere Lösung:
Extrahiere Oleaut32.dll aus Mdac_ie5.cab und ersetze die vorhandene Datei. Folgende Dateien im System-Verzeichnis in z.B..old umbenennen:
Advpack.dll, Inseng.dll, Jobexec.dll, Urlmon.dll, Wininet.dll, Wintrust.dll und Url.dll.
Sichere folgende Schlüssel in der Registrierung und lösche sie anschließend:
«HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Active Setup» und «HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Active Setup». Benenne die Datei Active Setup Log.txt um in z.B. Active Setup Log.old und versuche die Installation neu zu starten.

Überprüfe auch in der Registrierung unter «HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\ProgramFilesDir» ob auch «C:\Programme» resp. «C:\Program Files» eingetragen ist.

Dieser Tipp von Jim Byrd scheint vielen geholfen zu haben.

Artikel zu diesem Thema in der Microsoft Knowledge Base:
218634 - Description of the "IE Setup Log.txt" File
303399 - You Cannot Finish Installing or Upgrading Internet Explorer



«Vorherige Installation wurde nicht beendet»

Artikel zu diesem Thema in der Microsoft Knowledge Base:
221863 - A Previous Program Installation Was Never Completed
312444 - A Previous Installation Has Pending Work..."
309314 - Pending Work Requiring Reboot" Err Msg Installing Explorer 6.0
303399 - You Cannot Finish Installing or Upgrading Internet Explorer



Datei nicht gefunden nach «Ziel speichern unter»

Starte den Registrierungseditor (regedit.exe) und gehe zum Schlüssel «HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\User Shell Folders». Lösche den Eintrag «Recent» und starte das System neu.



Fehlermeldung bei Eingabe in der Adressleiste

Deaktiviere die Autovervollständigung unter «Extras/Internetoptionen/Inhalte/Autovervollständigen/Webadressen». Taucht der Fehler jetzt nicht mehr auf, deutet dies auf einen Fehler im Verzeichnis Verlauf.
Lösche den Verlauf komplett. Siehe diese Anleitung.



Scriptfehler beim Versuch zu drucken

Artikel zu diesem Thema in der Microsoft Knowledge Base:
303486 - Error Has Occurred in the Script Err Msg Printing Web Page
293176 - Cannot Print from Internet Explorer
318943 - Error Message: Incompatible Version of the RPC Stub



Fehler im Inhaltsratgeber

Erscheint bei jedem Start des Internet Explorers die Meldung man solle die Einstellungen im Inhaltsratgeber prüfen, kann das an einer defekten Ratings.pol Datei liegen. Um dies zu testen, die Datei Ratings.pol im Windows-Verzeichnis umbenennen in z.B. Ratings.old.

Artikel zu diesem Thema in der Microsoft Knowledge Base:
242037 - Error Message: Please Check Your Content Advisor Settings for Missing Information



Schutzverletzung in Mshtml.dll

Dieser Fehler sollte mit der Installation des Internet Explorer 6 SP1 behoben werden (außer unter Windows XP). Für ältere Versionen stellt Microsoft einen Patch zur Verfügung. Weitere Informationen in der Microsoft Knowledge Base.

Artikel zu diesem Thema in der Microsoft Knowledge Base:
309456 - Access Violation When Scrolling in HTML Page with Table
811830 - An Access Violation Occurs in Mshtml.dll When You Use Internet Explorer 6 SP1
892052 - Internet Explorer may unexpectedly quit with an error message in module Mshtml.dll when you try to locate a Web page in Windows XP Service Pack 2



«Die aktuellen Sicherheitseinstellungen verhindern die Ausführung von ActiveX-Steuerelementen...»

Diese Meldung erscheint bei deaktivierten ActiveX-Optionen in den Sicherheitseinstellungen des Internet Explorer.
Es kann aber vorkommen, dass diese Meldung auch bei aktivierter Option erscheint. Hier, auf einem System mit Windows NT, half das Ersetzen der Datei comcat.dll Version 5 mit Version 4.71.1460.1.
Weitere Ursachen und Lösungen in der Microsoft Knowledge Base.

Artikel zu diesem Thema in der Microsoft Knowledge Base:
177943 - ActiveX Errors When You Run Internet Explorer
251365 - An ActiveX Control on This Page Is Not Safe
182744 - An ActiveX Control on This Page Is Not Safe...
250035 - Error Messages Received When Downloading Windows Media Audio (.wma) Files


 

Home   ·   Letzte Änderung: 21.05.05